Verbindung mit Phindows zu QNX in einer VM herstellen

Phindows ist die Remote-Desktopverbindung von Windows zu QNX. Im Folgenden werden die Schritte beschrieben, die notwendig sind, um eine Verbindung herzustellen.

  1. Zunächst wird die virtuelle Machine mit dem QNX gestartet.
  2. Dann muss die IP-Adresse bestimmt werden, die der virtuellen Maschine, z.B. durch DHCP, zugewiesen wurde. Dazu wird ein Terminalfenstert gestartet in dem mit der rechten Maustaste auf den Desktop-Hintergrund geklickt wird und in dem Kontextmenü terminal ausgewählt wird. In dem sich dann öffenenden Terminal-Fenster wird ifconfig eingegeben. Das Programm zeigt dann alle konfigurierten Netzwerkschnittstellen an. In dem Bereich von en0, der ersten Netzwerkschnittstelle, wird die gesuchte Netzwerkadresse hinter dem Wort inet angezeigt. In dem folgenden Bild ist es die Nummer 192.168.10.145:
    ifconfig en0
  3. Diese Adresse kann in dem Dialog von phindows angegeben werden oder direkt beim Aufruf:
    phindows.exe -t 192.168.10.145
Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: