Network-Manager Applet wieder sichtbar

Bei meinem GNOME-Desktop fehlten oben im Panel die Netzwerkverbindungen. Zuständig für die Anzeige ist der Network-Manager, genauer sein Applet. Es wird beim bei System->Einstellungen->Startprograme unter Netzwerkmanager mit dem Befehl nm-applet --sm-disable gestartet. Ein Zurücksetzen der Konfiguration des Panels hat auch nicht geholfen. Die Lösung bei mir bestand nun darin, dass ich den Eintrag von eth0 und eth1 in /etc/network/interfaces entfernt habe. In /etc/network/interfaces stehen nun also nur die Einträge für das interne Netzwerk-Device:

$ cat /etc/network/interfaces
auto lo
iface lo inet loopback

Nach dem nächsten Start der Netzwerkkonfiguration habe ich endlich auch die Netzwerkverbindungen wieder.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s